11.12.2007 11:22 |

Brabbelnde Täter

Skurriler Überfall auf Grazer Wettcafé

Zwei unbekannte Täter haben in der Nacht auf Dienstag ein Grazer Wettcafé überfallen und einem Kellner mit Pfefferspray ins Gesicht gesprüht. Die außerdem mit einer Pistole bewaffneten und maskierten Männer stürmten in das Lokal und forderten wörtlich „Money“, so die Polizei. Nachdem sich die Unbekannten aus der Kassenlade und dem Tresorraum bedient hatten, konnten sie zu Fuß entkommen.

Kurz vor ein Uhr Nacht betraten die Räuber das Wettcafe am Grazer Schönaugürtel, als sich der Kellner gerade alleine im Lokal befand. Sie attackierten den Mann mit dem Reizgas und forderten "Money". Eine zweite Pfeffer-Spray-Attacke vor Augen, öffnete der 23-jährige Mitarbeiter den Tätern die Kassenlade.

Damit gaben sich die wortkargen Unbekannten allerdings nicht zufrieden: Sie verlangten mit der Pistole als Argument und den Worten "bum, bum", in den Tresorraum geführt zu werden. Dort griff sich das Duo eine Handkasse mit einem Geldbetrag in unbekannter Höhe und flüchtete zu Fuß in Richtung Innenstadt.

Die Fahndung blieb erfolglos. Bei den Räubern soll es sich laut Exekutive um zwei Männer schlanker Statur im Alter von 20 bis 35 Jahre handeln. Auch modisch sind die Täter wahre Exoten: Beide waren dunkel bekleidet und trugen jeweils einen schwarzen und einen weißen Handschuh. Über die Herkunft der beiden Räuber ist nichts bekannt.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 19. Juni 2021
Wetter Symbol