10.12.2007 13:51 |

"Oh, bin ich böse"

Britney Spears stiehlt Feuerzeug

Als ob die Welt nicht schon länger wüsste, dass Britney Spears kein braves Mädchen mehr ist. Am Wochenende hat die 26-Jährige ein Feuerzeug gestohlen – und es mit den Worten „Oh, bin ich böse“ den wartenden Paparazzi präsentiert...

Dabei war es nicht einmal ein besonderes Feuerzeug, das die 26-Jährige aus der Tankstelle mitgehen hat lassen, sondern eines um gerade einmal 1,39 Dollar. Vermutlich, um wieder einmal in die Medien zu kommen (was ja auch funktioniert hat, wie man sieht). Leisten hätte Brit sich das Ding auf jeden Fall können, verdient die Sängerin trotz aller Skandale und Rückschläge privater wie auch beruflicher Natur satte 700.000 Dollar (rund 450.000 Euro) - im Monat.

Trotzdem hat ein anderer für das Feuerzeug bezahlt. Einer der Fotografen, denen Brit das Diebesgut stolz mit den Worten „Ich habe etwas gestohlen. Oh, bin ich böse“, gezeigt habe, sei nach dem daraufhin ausgebrochenen Blitzlichtgewitter anstelle der prominenten Diebin zum Besitzer der Tankstelle in Sherman Oaks gegangen und habe das Geld dafür auf den Tisch gelegt. „Der Manager wollte zuerst nicht, dass ich dafür bezahle“, so der Paparazzo zum Magazin „UsWeekly“, „aber ich habe ihm gesagt, es macht mir nichts aus. Es fühlte sich einfach richtig an, wissen Sie?“ Dem Tankstellenbetreiber scheint der Diebstahl übrigens auch nichts ausgemacht zu haben. Laut TMZ.com habe er gesagt, Britney könne ruhig öfter zu ihm kommen...

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 12. Juni 2021
Wetter Symbol