09.12.2007 14:12 |

Nordische Kombi

Bieler holt in Trondheim ersten ÖSV-Saisonsieg

Erster Saisonsieg für Österreichs Nordische Kombinierer durch Christoph Bieler: Der Tiroler hat am Sonntag den Sprintbewerb in Trondheim (Norwegen) gewonnen. Der 30-jährige Bieler setzte sich nach Rang drei im Springen von der Großschanze im abschließenden 7,5-km-Langlauf mit 0,3 Sekunden Vorsprung auf den Franzosen Jason Lamy Chappuis durch. Es war sein vierter Weltcupsieg.

Der Salzburger Bernhard Gruber, Erster nach dem Springen, belegte mit 2,4 Sekunden Rückstand Rang drei. Dem 25-Jährigen war mit einem 132,5-m-Satz der mit Abstand weiteste Sprung des 42-köpfigen Feldes gelungen. Gruber war mit 17 Sekunden Vorsprung auf den Deutschen Eric Frenzel in die 7,5 km lange Langlauf-Loipe gegangen.

Mit Willi Denifl (8.), David Kreiner (11.) und dem jungen Alfred Rainer (12.) landeten noch drei weitere Österreicher im Spitzenfeld.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 23. Juni 2021
Wetter Symbol

Sportwetten