06.12.2007 18:37 |

Fast ohne Pause

In sieben Tagen mit dem Rad durch Australien

Mit einer Rad-Tour quer durch Australien in sieben Tagen, acht Stunden und 49 Minuten hat sich der Oberösterreicher Gerhard Gulewicz einen neuen Weltrekord gesichert. 4.300 Kilometer von Perth bis Sydney legte der Sportler von 29. November bis 6. Dezember fast ohne Pause zurück. Nur fünf Stunden und zehn Minuten hat der neue Weltrekordhalter in den vergangenen Tagen geschlafen. Gegen drei Uhr früh radelte er schließlich über die Ziellinien, nach kurzem Händeschütteln legte er sich sofort ins Bett.

Auch gegessen und getrunken wurde vor allem während der Fahrt, schilderte ein Begleiter. Die letzten Stunden der Tour sei Gulewicz fast im Schlafzustand geradelt, Halluzinationen machten sich bereits bemerkbar. "Die Stimmung in der Mannschaft ist natürlich hervorragend", schilderte der Betreuer die Situation nach dem geglückten Projekt "Down Under".

Der neue Weltrekordhalter, der mit einem Eintrag ins Guinness Buch der Rekorde belohnt wird, hat seinen Erfolg allerdings noch nicht so richtig gefeiert: "Das dauert glaub ich", so der Begleiter. "Die große Freude kommt wahrscheinlich erst übermorgen, wenn er das erste Mal wieder aufwacht."

Anlaufschwierigkeiten
Schuld daran ist sicher auch ein Unfall, bei dem Gulewicz kurz vor dem Ziel verletzt wurde. Wegen eines technischen Problems kam es zum Sturz. Der Oberösterreicher wurde über die Lenkstange geschleudert und verlor beim Aufprall vier Zähne, brach sich einen Finger und musste wegen Gesichtswunden an vier Stellen genäht werden. Trotz Schmerzen und dreistündiger Zwangspause ließ sich der Extremsportler die Fortsetzung der Tour allerdings nicht nehmen. Seine ersten Worte nach dem Unfall: "Ich will weiterfahren".

Rekord fest in österreichischer Hand
Die bisherige Bestzeit auf der Strecke Perth-Sydney stammt ebenfalls von einem Österreicher: Radsportler Wolfgang Fasching brauchte für die Strecke 1999 sieben Tage und 19 Stunden. Gemeinsam haben die beiden Extremsportler auf jeden Fall eines. Sie wurde vom selben Sportmediziner aus Linz betreut.

Symbolbild

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 22. Juni 2021
Wetter Symbol