04.07.2003 22:00 |

Nächster Gigant

Real holt jetzt auch noch Ronaldinho

Die neueste Meldung aus Spanien ist in der Fußballwelt wie eine Bombe eingeschlagen: Zum ohnehin stärksten Team der Welt soll sich ab 2004 der brasilianische Edelkicker Ronaldinho gesellen.
Sie haben Raúl. Siehaben Zidane. Sie haben Figo.Nicht zu vergessen: Roberto Carlos oder den weltbestenStürmer Ronaldo. Soeben gekauft: DavidBeckham, den britischen Flankengott. Und soeben kündigtdie spanische Presse den nächsten Super-Superstar fürReal Madrid an. Ronaldinho soll kommen!
 
Laut der spanischen Sportzeitung "AS", die auchals erste vom Millionen-Deal zwischen Real und ManU-Kicker Beckhamberichteten, haben sich Real und der derzeitige Klub von Ronaldinho,Paris Saint Germain, bereits auf eine Ablösevon 35 Millionen Euro für den Stürmerstar,für den der englische Champion Manchester United zuletzt25 Millionen Euro zahlen wollte, geeinigt.
 
Ronaldinho wird bei Real neben WeltfußballerRonaldo und Roberto Carlos der dritte amtierende Weltmeister imKader sein. Seine Verpflichtung soll allerdings mit dem Abschiedvon Superstar Luis Figo gleichbedeutend sein.Die Situation des Portugiesen neben Frankreichs MittelfeldstarZinedine Zidane war zuletzt schon durch den Wechsel von EnglandsTopspieler David Beckham von "ManU" zu Real erheblich schwierigergeworden.
Montag, 21. Juni 2021
Wetter Symbol

Sportwetten