Fr, 22. Juni 2018

Matchwinner

28.10.2007 13:57

Vanek mit Tor und Assist bei 4:3-Sieg der Sabres

Thomas Vanek war am Samstag Matchwinner der Buffalo Sabres in der National Hockey League (NHL). Der österreichische Stürmer erzielte beim 4:3-Erfolg der Sabres in Tampa Bay gegen die Lightning nach 4:19 Minuten der Verlängerung den Siegestreffer und bereitete zudem ein Tor vor. Damit kehren die Sabres mit zwei Siegen vom Kurztrip nach Florida zurück.

Obwohl nur 11:31 Minuten auf dem Eis, verbuchte Vanek zwei Punkte und hält nun nach zehn Spielen bei drei Toren und fünf Assists. Tampa Bay ging zu Beginn des Mitteldrittels mit 2:0 in Führung, beim Anschlusstreffer durch Maxim Afinogenow leistete Vanek den Assist (30.). In der Verlängerung avancierte er zum Matchwinner, wenngleich unter kräftiger Mithilfe von Shane O'Brien. Nach einem Konter in der letzten Minute der Verlängerung wollte Vanek zu Nathan Paetsch passen, doch der Lightning-Verteidiger fälschte die Scheibe ins eigene Tor ab.

3:8-Heimniederlage für New York Islanders
Wenig zu feiern gibt es derzeit für die Eishockey-Fans in New York. Die New York Islanders bezogen gegen Carolina Hurricanes eine 3:8-Heimniederlage, liegen in der Atlantic Division aber immer noch vor den in jüngster Vergangenheit erfolgreicheren Lokalrivalen New York Rangers und New Jersey Devils. Die Rangers bezogen gegen die Toronto Maple Leafs eine 1:4-Heimniederlage und haben trotz ihrer Stürmerstars wie Jaromir Jagr, Brendan Shanahan, Chris Drury oder Scott Gomez mit 16 Toren die wenigsten der gesamten Liga erzielt.

Die Devils mussten sich bei der Eröffnung der neuen, 380 Millionen Dollar teuren Prudential-Arena den Ottawa Senators mit 1:4 geschlagen geben. Rangers und Devils halten damit nach zehn Spielen nur bei je drei Siegen, schlechter sind nur die Atlanta Thrashers und Phoenix Coyotes in die Saison gestartet.

NHL-Ergebnisse vom Samstag
Tampa Bay Lightning - Buffalo Sabres (1 Tor, 1 Assist Thomas Vanek) 3:4 n.V., Boston Bruins - Philadelphia Flyers 1:2, Columbus Blue Jackets - San Jose Sharks 2:1, New Jersey Devils - Ottawa Senators 1:4, New York Islanders - Carolina Hurricanes 3:8, New York Rangers - Toronto Maple Leafs 1:4, Pittsburgh Penguins - Montreal Canadiens 3:4 n.V., Nashville Predators - Florida Panthers 4:3, Chicago Blackhawks - Atlanta Thrashers 2:3, St. Louis Blues - Washington Capitals 4:3, Phoenix Coyotes - Dallas Stars 3:5, Los Angeles Kings - Edmonton Oilers 4:1

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.