Mi, 17. Oktober 2018

Ab auf die Piste!

25.10.2007 21:07

Skisaison startet heuer so früh, wie noch nie

Man könnte glauben sich im Datum geirrt zu haben: Der Weihnachtsschmuck liegt schon kurz nach dem Sommer in den Regalen, die Schoko-Osterhasen kommen, wenn noch Winter ist, und jetzt startet die Skisaison bereits im Oktober. So früh wie noch nie! Am heutigen Nationalfeiertag kann bereits auf einigen Pisten „gecarvt“ werden.

Die Turracher Höhe belegt im Rennen um den frühesten Saisonstart den ersten Platz: Bereits am Donnerstag drängten begeisterte Wintersportler zum Skigebiet zwischen Kärnten und der Steiermark. Am Nationalfeiertag folgt das große Opening auf der Planai in Schladming (Stmk), die Schneekanonen laufen schon seit Tagen auf Hochtouren.

Aber auch anderswo warten die Pisten auf die ersten Skifahrer und Snowboarder. Durch einen Meter Neuschnee und viel Präparierungsarbeit kann heute auch am Ötscher in Niederösterreich die Saison so früh wie noch nie eingeläutet werden. Die Bergbahnen locken zu dieser ungewohnten Ski-Zeit mit besonderen Angeboten.

Wen es jetzt in die Berge zieht, der muss allerdings mit einer langen Anfahrt rechnen. Herbstferien in Teilen Österreichs und einigen deutschen Bundesländern, dazu der Ausflugsverkehr am langen Wochenende - das ergibt Staus auf den Hauptrouten. Auch an den Grenzen werden die Autofahrer wohl viel Geduld haben müssen.

Von Doris Vettermann

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.