Do, 15. November 2018

Pensionsanpassung

24.10.2007 17:30

Richtwert für 2008 bei 1,7 Prozent

Die Kommission zur langfristigen Pensionssicherung hat am Mittwoch den Richtwert für die Pensionsanpassung 2008 auf 1,7 Prozent festgelegt. Die Seniorenvertreter haben aber bereits im Vorfeld eine höhere Anpassung gefordert, Sozialminister Buchinger kann sich vor allem eine höhere Anpassung für Kleinpensionen vorstellen.

Die jährliche Pensionsanpassung wird unter Berücksichtigung der Steigerung von Verbraucherpreisen vorgenommen. Für die Berechnung des Richtwertes des Jahres 2008 wurde der Durchschnitt der Jahresinflationsraten von August 2006 bis Juli 2007 herangezogen, woraus sich ein Wert von 1,7 Prozent ergibt. Der so genannte Pensionisten-Index, der die für Pensionisten relevanten Produkte stärker gewichtet, liegt für denselben Zeitraum allerdings bei 2,1 Prozent. Deshalb verlangen die Seniorenvertreter eine Anpassung in dieser Höhe.

Höhere Anpassung für Kleinpensionen?
Sozialminister Erwin Buchinger (SPÖ) kann sich für kleinere und mittlere Pensionen auch durchaus eine höhere Anpassung vorstellen.  Das sagte er am Rande des Ministerrats am Mittwoch. Ob das in Form einer Einmalzahlung erfolgen soll, sei Gegenstand der Verhandlungen. Er werde der Regierung jedenfalls vorschlagen, dass es für Kleinpensionen unter 1.000 Euro sowie mittlere Pensionen zwischen 1.400 und 1.600 Euro eine höhere Anpassung gibt.

Bis darüber verhandelt wird, werde er mit der Verordnung zu der gesetzlich geregelten Pensionserhöhung warten.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Aufschrei im Internet
Pfarre verjagt geliebte Friedhofskatze „Blacky“
Oberösterreich
Glänzende Kurven
Sarina Nowak funkelt in einem Hauch von Nichts
Video Stars & Society
Rund 10 Millionen Euro
Am Sonntag wartet dritter Lotto-Sechsfachjackpot!
Österreich
Nicht zu glauben!
Test-Fiasko! Schweiz blamiert sich gegen Katar
Fußball International
Eklat bei Bayern
TV-Experten geohrfeigt: Ribery entschuldigt sich
Fußball International
Urteil in St. Pölten
Mit Pkw auf Ex-Freund und neue Freundin zugerast
Österreich
Mit Probeführerschein
Lenker (20) raste Polizei im 244-PS-Audi davon
Oberösterreich
Fußprellung
Deutschland gegen Russland ohne Dortmund-Star Reus
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.