Mo, 23. Juli 2018

Wintereinbruch

17.10.2007 20:08

War das schon der goldene Herbst?

Es wird richtig kalt, die Sonne verschwindet, und sogar im Flachland soll der erste Schnee fallen - haben die Meteorologen recht, kommt jetzt ein grimmiger Vorwinter. Und dann ist der „goldene Herbst“ ob der Enns nur noch eine Erinnerung…

Der Sommer war sehr schön, der September viel zu kalt und verregnet. Und der Oktober? Nach knapp drei schönen Wochen voller Sonnenschein und Wanderlust ist es mit dem viel zitier-

ten „goldenen Herbst“ auch schon wieder vorbei. Davon sind zumindest die Wetterforscher der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) überzeugt: „Polare Kaltluft aus Grönland strömt ab Donnerstag bis in den Mittelmeerraum, wo sich ein kräftiges Tief aufbaut, das von Sonntag bis weit in die kommende Woche hinein anhält“, erklärt Christian Csekits von der Hohen Warte in Wien. Sein Kollege Josef Haslhofer von der Salzburger Wetterwarte sekundiert: „Zuletzt hatten wir Höchstwerte bis zu 21 Grad. In den kommenden Tagen wird das Quecksilber nur noch auf maximal sieben Grad klettern. Dabei ist´s ungewohnt kalt - und weil die Sonne fehlt, auch im Gesamtempfinden kühler.“

Erste Schneeschauer werden für Freitag erwartet, in der Nacht zum Montag könnte es bis in Tallagen schneien. Kommende Woche soll sich über 1000 Meter sogar eine bis zu 50 Zentimeter dicke Schneedecke aufbauen. Also vorläufig: „Herbst ade“.

 

 

Foto: Markus Wenzel

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.