Mi, 20. Juni 2018

Verbotene Tschick

16.10.2007 20:32

8 Mio. Schmuggel-Zigaretten in Wien sichergestellt

Zollfahndung und Polizei haben in Wien einen Container mit Schmuggel-Zigaretten aus China sichergestellt. Laut einer Aussendung des Finanzministeriums wurden in einem Lager acht Millionen Stück entdeckt. Die Rauchwaren waren für den heimischen Schwarzmarkt bestimmt. Drei Verdächtige wurden erwischt und festgenommen.

Derzeit laufen Ermittlungen gegen die Hintermänner, die aus Slowenien, Ungarn und Österreich stammen sollen. Bei den beschlagnahmten Zigaretten handelt es sich um perfekte Fälschungen mit Warnhinweisen in deutscher Sprache.

Durch den Aufgriff habe man Umsatzeinbußen von mehr als 1,3 Millionen Euro für die Trafikanten verhindern können, so Finanzminister Wilhelm Molterer. Zollbehörden und Polizei hätten in diesem Jahr bisher knapp 45 Millionen Zigaretten beschlagnahmt.

Symbolbild

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.