So, 24. Juni 2018

Zweisatz-Sieg

16.10.2007 22:01

Bammer gewinnt gegen Bondarenko souverän

Österreichs Nummer 1 im Damentennis, Sybille Bammer, hat beim WTA-Turnier in Zürich die erste Hürde locker genommen. Gegen die ukrainische Qualifikantin Katerina Bondarenko feierte die Weltranglisten-21. am Dienstag in Runde eins einen glatten 6:2,6:2-Erfolg.

Nächste Gegnerin der Oberösterreicherin beim dem mit 1,34 Millionen Dollar dotierten Turnier in der Schweiz ist im Achtelfinale die Weltranglisten-Zweite Swetlana Kusnezowa aus Russland.

Nach wenig verheißungsvollem Start mit einem Break gegen sich, fand Bammer gegen die 21-jährige Rechtshänderin besser ins Spiel. Die 27-jährige Ottensheimerin holte sich das Rebreak und nahm der Ukrainerin auch deren nächsten beiden Aufschlagspiele ab und servierte danach sicher zum Satzgewinn aus.

Bammer nahm den Schwung in den zweiten Satz mit und schaffte gleich im ersten Spiel ein weiteres Break. Beim Stand von 4:2 ließ die Oberösterreicherin ein weiteres folgen und verwandelte im Anschluss nach nur 1:06 Minuten ihren ersten Matchball.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.