Fr, 22. Juni 2018

Vorsicht, Fälschung!

15.10.2007 16:06

Falsche "Microsoft AntiSpyware" spioniert User aus

Wieder einmal nützen Kriminelle die Unbedarftheit einiger Internetnutzer aus, um deren Computer auszuspionieren und an Kontodaten heranzukommen. Antiviren-Spezialist McAfee warnt aktuell vor besonders dreisten Betrügern: Auf einer gefälschten "Microsoft AntiSpyware"-Website wird dem User Hilfe angeboten - stattdessen wird er zum Phishing-Opfer.

Die Website ist den offiziellen Windows-Seiten nachempfunden. Zuerst wird eine kostenlose Überprüfung des Computers angeboten - natürlich werden angeblich schadhafte Programme entdeckt.

Beim Versuch, diese mittels eines angebotenen Steuerelements zu entfernen, lädt der Benützer stattdessen ein Tool herunter, dass noch mehr Fehlermeldungen erzeugt. Dem Problem sei nur mit der Software "AntiSpyStorm" beizukommen, gaukelt die Website vor. Das Programm ist allerdings weder Antispyware noch Virenschutz, der Benützer soll lediglich dazu verführt werden, seine Kontodaten einzugeben.

Links zu kostenfreien, sicheren Antispyware-Programmen findest du in unserer Infobox!

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.