Mo, 18. Juni 2018

Forscher-Bilder

12.10.2007 16:10

"Science"-Fotopreis 2007 vergeben

Die dreidimensionale Computertomographie-Aufnahme der Nasennebenhöhlen (Bild) und eine Tageslicht-Fotografie einer Rotalge haben sich Platz eins des Fotopreises des Wissenschaftsjournals "Science" geteilt.

Das Bild der Rotalge, die auch als Irisch Moos oder Knorpeltang bekannt ist, stammt von Andrea Ottesen von der University of Maryland (USA). Die Rotalge  ist vor allem an den Atlantikküsten Nordamerikas und Europas zu finden. Fast täglich kommen wir mit einem Inhaltsstoff dieser Rotalge in Kontakt, und zwar mit Carrageen bzw. dem Geliermittel Agar, das Wurst und Marmelade bissfest macht.

Bilder in der Infobox!

Die Computertomographie-Aufnahme der filigranen Strukturen (Bild) hinter unserem Riechorgan stammt von Kai-hung Fung vom Pamela Youde Nethersole Eastern Hospital in Hong Kong.

Der "Science and Engineering Visualization Challenge"-Preis wurde heuer zum fünften Mal und in verschiedenen weiteren Kategorien vergeben. Mit der Auszeichnung werden außerordentliche Leistungen im Umgang mit visuellen Medien gewürdigt, die das Verstehen von Forschung und Wissenschaft vorantreiben. Sie wird gemeinsam mit der US-amerikanischen Wissenschaftsstiftung, der "National Science Foundation", vergeben.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.