10.10.2007 16:39 |

Exklusiv schenken

US-Nobelkaufhaus bietet Mini-U-Boot für zwei

Der fast schon legendäre Weihnachtskatalog des amerikanischen Luxus-Kaufhauses Neiman Marcus bietet alles, was gut, edel, teuer und als Geschenk konkurrenzlos ist: Heuer kann man - das nötige Kleingeld vorausgesetzt - etwa ein Unterseeboot für zwei, ein Handy mit Diamanten in Rotgoldfassung oder das Leichtflugzeug (Bild) des Naturschützers Francisco Guttierez erstehen.

Schnöde 1,440.000 Dollar (gut eine Million Euro) etwa kostet das mit Ledersitzen, Panomara-Fenstern und Klimaanlage ausgestattete Mini-U-Boot, deutlich "günstger" ist das funkelnde Mobiltelefon, das schon für 73.000 Dollar zu haben ist.

100 Jahre besteht das Unternehmen, und so hat man sich mit dem "Christmas Book 2007" erst recht nicht lumpen lassen. Verspricht die Unterwasser-Traummaschine (samt zweitägigem Bedienungskursus) Abenteuer in bis zu 300 Meter Tiefe, kann man zu Weihnachten auch hoch hinaus - mit einem motorisierten Gleiter. Natürlich ist es nicht irgendein Leichtflugzeug, sondern jenes, mit dem der Naturschützer und Pilot Francisco Guttierez 2005 die alljährliche Migration der vom Aussterben bedrohten Monarch-Schmetterlinge von Kanada nach Mexico begleitete. 80.000 Dollar kostet es, den Gleiter zu erwerben und darüber hinaus an Guttierrez' nächster Migrationstour teilzunehmen - gewiss Grund genug für Schmetterlinge im Bauch.

Auch Gartenfreunde dürfen dieses Jahr hoffen - denn wer weiß, was da am Weihnachtsmorgen im heimischen Park auf sie wartet. Vielleicht ist es ein Kunstwerk aus 15 verschiedenen lebenden Pflanzen in Drachenform? 30 Meter misst das grüne Ungetüm mit goldlackierten Klauen, Hörnern und Flossen, die aus dem gestutzten Blätterwerk ragen. Zum Fürchten ist allerdings hauptsächlich der Preis: von 35.000 Dollar aufwärts.

Ganz leer müssen allerdings gewöhnliche Sterbliche auch nicht ausgehen. Immerhin sind sechs (!) der 160 Katalogseiten Geschenkideen für 100 Dollar und darunter gewidmet...

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen