Mo, 25. März 2019
09.10.2007 10:24

Neuer Sex-Skandal?

Nach Einbruch fehlen Britney Spears Pornovideos

Britney Spears kommt nicht zur Ruhe: Nachdem sie vergangene Woche das Sorgerecht für ihre beiden Söhne zumindest vorerst verloren hat, ist am Wochenende angeblich bei ihr eingebrochen worden. Dabei sollen Pornovideos (darunter auch eines, das die 25-Jährige in „Aktion“ zeigt) und delikate Fotos gestohlen worden sein. Steht Britney vor einem neuen Sexvideo-Skandal?

Stimmt die Einbruchsstory, wäre es das dritte Sex-Video Britneys, das der Welt angedroht wird. Zunächst hatte es geheißen, dass sie und ihr damals Noch-Ehemann Kevin Federline ein Heimvideo gedreht hätten und er es im Zuge des Streits um das Sorgerecht für die beiden Kinder Sean Preston (2) und Jayden James (1) an die Öffentlichkeit bringen wollte.

Sexvideo Nummer 2 hat angeblich ein One Night Stand Britneys vor wenigen Monaten während ihres Urlaubs auf Hawaii gedreht – ohne Britneys Wissen. Und auch dieses Band wäre schon veröffentlicht worden, würde sich Brits Bettgenosse nicht ob seiner lediglich gewöhnlichen horizontalen Leistungen schämen, wie er selbst sagte.

"Sie ist am Boden zerstört"
Das Band, das Britney jetzt am Wochenende angeblich abhanden gekommen ist, wäre also Sex-Tape Nummer 3. Oder das erste, das es vielleicht sogar tatsächlich an die Öffentlichkeit schafft. Eine Aussicht, die Britney den letzten Nerv raubt. Die britische „Sun“ zitiert eine Quelle mit den Worten: „Britney ist am Boden zerstört. Wenn jemand bei dir einbricht, ist das schon schlimm genug, aber wenn du berühmt bist und einige sehr persönlichen Dinge geraubt worden sind, ist das zehnmal schlimmer.“

Neben Pornovideos sollen Britney auch delikate Fotografien und Bilder ihrer beiden Söhne abhanden gekommen sein. Außerdem vermisse die 25-Jährige Sex-Spielzeug und Domina-Outfits...

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
EM-Qualifikation
Portugal nur 1:1 ++Sorge um verletzten Ronaldo
Fußball International
Spiel lange offen
Österreichs U21 unterliegt Spanien in EM-Test 0:3!
Fußball International
Mächtiger Seitenhieb
Klinsmann: „Herzog der Richtige“ für den ÖFB!
Fußball International
Nach 2:4 in Israel
Foda will nach Schockpleite erst mal Ruhe bewahren
Fußball International
Vorfall veröffentlicht
Berufsfahrer als „Fluchthelfer“ missbraucht
Oberösterreich
„Bis zum Rücken“
„Oranje“-Coach Koeman reißt gegen DFB-Elf die Hose
Fußball International

Newsletter