Fr, 22. Juni 2018

Weltranglisten

08.10.2007 11:32

Henin und Federer liegen weiter in Führung

Die vergangene Woche hat in den Tennis-Weltranglisten kaum Veränderungen gebracht. Die Topstars der laufenden BA-CA-Trophy in Wien, der Serbe Novak Djokovic und der Chilene Fernando Gonzalez, liegen weiterhin auf den Plätzen drei und sechs. Titelverteidiger Ivan Ljubicic (CRO) fiel um eine Position auf Rang 13. Jürgen Melzer verlor 100 Punkte von seinem Finaleinzug im Vorjahr in Metz und fiel von Platz 42 auf 49 zurück. In Führung liegt weiterhin der Schweizer Roger Federer.

Bei den Damen baute die Belgierin Justine Henin ihre ohnehin deutliche Führung auf die Russin Swetlana Kusnezowa mit ihrem Turniersieg in Stuttgart weiter aus. Die Oberösterreicherin Sybille Bammer liegt als beste Österreicherin weiterhin auf Rang 21.

HERREN
1. (1) Roger Federer (SUI) 7.355 Punkte
2. (2) Rafael Nadal (ESP) 5.385
3. (3) Novak Djokovic (SRB) 4.145
4. (4) Nikolaj Dawidenko (RUS) 3.255
5. (5) Andy Roddick (USA) 2.540
6. (6) Fernando Gonzalez (CHI) 2.360
7. (7) James Blake (USA) 2.235
8. (8) David Ferrer (ESP) 2.130
9. (9) Tommy Robredo (ESP) 2.035
10. ( 10) Tomas Berdych (CZE) 1.950
49. (42) Jürgen Melzer (AUT) 660
60. (60) Stefan Koubek (AUT) 600
63. (65) Werner Eschauer (AUT) 573
133. (133) Daniel Köllerer (AUT) 330
147. (151) Oliver Marach (AUT) 289
159. (162) Alexander Peya (AUT) 266
254. (255) Andreas Haider-Maurer (AUT) 149
300. (307) Martin Fischer (AUT) 119

DAMEN
1. (1) Justine Henin (BEL) 5.500 Punkte
2. (2) Swetlana Kusnezowa (RUS) 3.650
3. (3) Jelena Jankovic (SRB) 3.475
4. 4) Maria Scharapowa (RUS) 3.235
5. (6) Ana Ivanovic (SRB) 3.175
6. (5) Anna Tschakwetadse (RUS) 2.890
7. (7) Serena Williams (USA) 2.466
8. (8) Venus Williams (USA) 2.405
9. (10) Daniela Hantuchova (SVK) 2.177
10. (9) Nadja Petrowa (RUS) 2.121
21. (21) Sybille Bammer (AUT) 1.298
43. (42) Tamira Paszek (AUT) 679,75
67. (64) Yvonne Meusburger (AUT) 468
236. (251) Tina Schiechtl (AUT) 114,50

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.