Mi, 20. Juni 2018

Braunbär gefunden

07.10.2007 21:56

Jägerin entdeckte "klimatisierte" Höhle von Moritz

Diese Entdeckung einer Berufsjägerin aus Steinbach am Attersee gilt als Sensation: Sie fand im Weißenbachtal jetzt das Winterquartier unseres Salzkammergut-Braunbären Moritz. Und dieser liebt es offenbar komfortabel: Die Höhle ist „klimatisiert“, er bettete sie weich aus.
„Wir haben schon geahnt, dass unser Braunbär hier irgendwo sein Winterquartier haben müsste und haben auch immer wieder danach gesucht - jetzt haben wir die Höhle gefunden“, berichtete Corinna Gertenbach, als Berufsjägerin bei den Bundesforsten angestellt, am Sonntag im „Krone“-Gespräch.


Zum Schutz vor Störenfrieden wird die Lage dieser Bärenhöhle natürlich nicht verraten, aber sie ist komfortabel ausgestattet, wie Bärenanwalt Walter Wagner aus Molln erklärt. Moritz hat demnach in seiner Höhle mit Gras und Fichtenästen einen etwa 15 Zentimeter hoch ausgepolsterten, eineinhalb Meter durchmessenden Ruheplatz geschaffen. Was sehr mühsam gewesen sein muss: Er ist sicher bis zu sechzig Mal zwischen seinem Sammelplatz und der Höhle hin und her gelaufen, um das Material fürs Lager zusammenzutragen, glaubt Wagner.


Und was die Höhle von Moritz besonders außergewöhnlich macht: Sie wird von einem Luftzug von plus fünf Grad Celsius durchzogen. Das wirkt im Sommer kühlend, im Winter wie eine Warmluftheizung - also wie eine umweltfreundliche Klimaanlage.


Jetzt braucht er für sein Heim nur noch ein Weibchen, findet hier aber keines: Außer ihm gibt es österreichweit nur noch zwei oder drei weitere Bären.







Foto: Wagner/ Gertenbach

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.