Sa, 23. Juni 2018

Spiel mit dem Feuer

06.10.2007 17:10

Dreijähriges Bruderpaar verursacht Brand

Nur knapp ist eine Familie in Oberösterreich am Samstag einer Tragödie entgangen: Zwei dreijährige Brüder zündelten im Wohnzimmer - ein Sofa fing Feuer. Der Vater erlitt beim Löschversuch erhebliche Verbrennungen, die sofort alarmierte Feuerwehr brachte das Feuer unter Kontrolle.

Der Vorfall ereignete sich am Samstagvormittag gegen 9.00 Uhr: Ein experimentierfreudiges Bruderpaar hantierte mit Zündhölzern im Wohnzimmer und steckten dabei versehentlich das Sofa in Brand. Eine Schwester bemerkte die Flammen und rief die Eltern zu Hilfe, die sofort die Feuerwehr alarmierten und noch selbst Löschversuche starteten.

Der Vater erlitt bei den Löschversuchen erhebliche Verbrennungen an beiden Unterarmen. Erst der Feuerwehr gelang es, das Feuer unter Kontrolle zu bringen. Die Kinder blieben unverletzt, die Höhe des Sachschadens stand am Samstagnachmittag noch nicht fest, so die Polizei.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.