So, 24. Juni 2018

"Just Britney"

03.10.2007 16:25

50 Kunstwerke, ein einziges Thema: Britney

Erstaunlich, wie viel Echo Britney Spears trotz ihrer diversen Fehltritte immer noch auslöst. In einer Galerie in Los Angeles hat eine Ausstellung eröffnet, die nur ein einziges Thema hat: Britney.
30 Künstler haben lange über das gefallene Popsternchen nachgedacht und jeweils mindestens ein Britney-Kunstwerk für die "Just Britney"-Ausstellung geschaffen. "Britney ist eine unglaublich polarisierende Person", so Kurator Steven Corfe. "Einerseits haben viele Fans sie verehrt. Andererseits denken jetzt viele Menschen, dass sie ihre Kinder vernachlässigt oder verurteilen ihren Drogenkonsum."


Die Werke selbst sind sehr unterschiedlich. Zu den vermutlich eher kritischen Beiträgen zählt ein Britney-Kunstwerk, das nur aus gut durchgekautem Kaugummi besteht. Ein anderes zelebriert das berühmte Bild, auf dem man Britney ohne Höschen aus der Limousine steigen sieht.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.