Di, 19. Juni 2018

Leser-Wettbewerb

07.11.2007 10:22

Runde II der Katzen: Die Ergebnisse der Duelle

Sprichwörtlich um die "Wurst" ist es bei den Katzen-Duellen gegangen. Aber nun präsentieren wir die strahlenden Sieger, die bis 6. November von tausenden krone.at-Lesern dazu auserkoren wurden, an der nächsten Runde, dem Halbfinale, teilzunehmen! Wer seinen Duellpartner jeweils in seine Schranken verweisen konnte, erfährst du hier. Viel Spaß beim Nachlesen!

Die Ergebnisse der Katzen-Duelle:

Duell 1:
Leser-Reporter Lukas Widmayer darf sich freuen, denn sein Kater "Seppi" hat im Duell "verspielt & aktiv vs. witzig & lustig" seinen Mitstreiter "Bärli", seines Zeichens Hauskatze von Klaudia Völkl, in die Schranken verwiesen. Mit satten 85,6% steigt er in die nächste Runde auf.

Duell 2:
Mit 91,4% hat "Cindy", Katze von Leser-Reporterin Ingrid Krahl, im Duell "schön vs. Katz & Co." "Jessy", die beste Freundin von "Sammy", auf die Plätze verwiesen. Außerdem darf sich "Cindy" ab sofort als "Schönste Katze Österreichs" bezeichnen!

Duell 3:
Keine leichte Entscheidung für die Leser war es offenbar, sich im Voting "verschmust vs. Katzenbaby" zu entscheiden. Das Rennen gemacht hat schließlich das Katzenpärchen "Maxi" & "Malin" von Leser-Reporterin Helene Huber, das mit 61,3% den Sprung ins Halbfinale schaffte. Die Katzenbabys, eingesendet von Christoph Riml, haben den Anschluss ans Halbfinale zwar verpasst, aber immerhin sind sie ab sofort nur noch als "Katzenbabys 2007" anzusprechen.

Natürlich gratulieren wir auch denjenigen Katzenbesitzern, deren tierischer Kandidat den Sprung ins Halbfinale leider nicht geschafft hat. Alle Katzen sind trotzdem Kategorien-Gewinner:

So kann Leser-Reporterin Klaudia Völkl zurecht stolz darauf sein, dass sie mit "Bärli" in der Kategorie "verspielt & aktiv" den ersten Platz gemacht und elt Kandidaten ausgestochen hat. Auch, wenn es dieses Jahr nicht für eine Teilnahme im Halbfinale gereicht hat ...

Diese Freundschaft bleibt trotzdem bestehen: "Jessy" und ihr tierischer Kollege "Sammy" sind so gar nicht Hund und Katz. Nichts kann die beiden trennen. Auch dass sie es, zusammen mit Herrchen Stefan Weißenberger, leider nicht in die nächste Runde geschafft haben. Macht nix, denn schließlich sind die beiden das Siegerpaar der Kategorie "Katz & Co."!

Auch die namenlose Katzenbande von Leser-Reporter Christoph Rieml muss nicht traurig sein. Nächstes Jahr gibt es eine neue Chance! Und, immerhin: Zum Sieg in der Kategorie "Katzenbaby" hat es allemal locker gereicht. Gratulation!

Info: Die Bilder wurden von der Krone.at-Redaktion ausgewählt und in passende Kategorien eingeteilt. Pro Einsender wurde, bei Votingteilnahme, nach dem Prinzip der Chancengleichheit nur ein Bild veröffentlicht.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.