02.10.2007 11:49 |

Opfer gestalkt

19-Jährige einer Vergewaltigung entkommen

Ein Unbekannter, der eine 19-Jährige in Baden angeblich bereits seit Wochen stalkte, hat nach Angaben der Polizei vor zwei Wochen versucht, die junge Frau zu vergewaltigen. Der Mann soll 25 bis 30 Jahre alt, ungefähr 1,75 Meter groß und 100 bis 120 Kilo schwer sein.

Er habe kurze dunkle Haare, dürfte südländischer Abstammung sein und sprach nur Englisch. Zum Tatzeitpunkt am Dienstag gegen 22.45 Uhr trug er eine schwarz-grau gestreifte Weste.

Das Opfer gab vor den Ermittlern an, von dem Unbekannten bereits seit etwa sechs Wochen beharrlich verfolgt worden zu sein. Der Stalker habe ihr unter anderem auf dem Weg vom Bahnhof in die Weilburgallee mehrmals aufgelauert, wobei er versucht habe, sie zu umarmen und zu küssen. Die Polizei ersucht um Mithilfe.

Symbolbild

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen