Do, 21. Juni 2018

Verschätzt

02.10.2007 10:23

Neue Erkenntnisse zum 1. Sauerstoff-Vorkommen

Sauerstoff gab es nach jüngsten wissenschaftlichen Erkenntnissen auf der Erde mehrere Millionen Jahre früher als bisher angenommen. Gesteinsproben aus Australien deuten demnach auf die Präsenz von Sauerstoffspuren 50 bis 100 Millionen Jahre vor dem Zeitpunkt hin, zu dem das Vorkommen auf heutige Werte stieg.

Zwei entsprechende Studien wurden im Wissenschaftsmagazins "Science" vorgestellt. Bisher waren die ersten Spuren von Sauerstoff auf einen Zeitraum von 2,3 Milliarden bis 2,4 Milliarden Jahren in der Vergangenheit datiert worden.

Warum der Sauerstoffgehalt in der Atmosphäre zu diesem Zeitpunkt anstieg, ist ungeklärt. Heute macht er 21 Prozent aus. Zuvor war die Atmosphäre von Methan und Ammoniak geprägt. Sauerstoff ist eine der Grundlagen des Lebens auf der Erde.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.