28.09.2007 15:00 |

Das tat weh...

So kam George Michael zur Musik

Ein Schlag auf den Kopf hat den britischen Popsänger George Michael zur Musik gebracht. Vor dem Unfall sei er mehr am Sammeln "gruseliger Krabbeltierchen" interessiert gewesen, sagte der ehemalige Wham!-Sänger dem BBC-Radio.

"Mit acht Jahren hatte ich eine Verletzung am Kopf. Ich weiß, es klingt bizarr, aber es war ein ziemlicher Schlag, und all meine Interessen änderten sich in dieser Zeit."

Zuvor sei er von Insekten "besessen" gewesen und sei jeden Morgen um 5.00 Uhr aufgestanden, um die Tiere auf einem Feld einzusammeln. Nach der Verletzung habe sich der heute 44-Jährige komplett der Musik zugewandt.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 16. Mai 2021
Wetter Symbol