21.09.2007 19:37 |

Pannen-Helfer

"Gelber Engel" rettet Traumhochzeit

Beinahe wäre am Freitag eine Hochzeit in Wien wegen einer dummen Panne ins Wasser gefallen. Der nervöse Bräutigam schloss irrtümlich den Autoschlüssel im Kofferraum ein. Sein Pech: Die für die standesamtliche Trauung notwendigen Papiere waren noch im Wagen. Ein in der Not alarmierter "Gelber Engel" vom ÖAMTC öffnete das Auto - die Hochzeit konnte stattfinden.

Diesen Tag wird ein Brautpaar aus Wien wohl nie vergessen. Vor dem Standesamt stieg das Paar aus dem Auto, der Bräutigam schloss die Türen, öffnete dann den Kofferraum und betätigte die elektronische Verriegelung. Dann legte er den Zündschlüssel in den Kofferraum und schloss die Klappe - die für die Trauung nötigen Dokumente befanden sich allerdings noch im Wageninneren.

Verzweifelt verständigte die Braut den ÖAMTC und bat um Hilfe. Ein Pannenhelfer war schon nach wenigen Minuten zur Stelle und öffnete die Fahrzeugtüren im Handumdrehen - die Trauung war gerettet.

Symbolbild (Foto: Martin Jöchl)

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 13. Mai 2021
Wetter Symbol