21.09.2007 17:30 |

Rosenkrieg

Lkw-Fahrer drängt seine Frau auf der Autobahn ab

Der bereits zwei Jahre dauernde Rosenkrieg eines Linzer Paars ist mitten auf der Stadtautobahn eskaliert: Ein 40-jähriger Mann soll seine "Ex" und deren neuen Liebhaber mit dem Lastwagen auf der A 7 verfolgt haben. Dabei versuchte er offenbar mehrfach, das Auto der beiden abzudrängen.

Sie küssten und sie schlugen sich - und haben offenbar nur noch eine Gemeinsamkeit: die Streitlust. Seit zwei Jahren leben der 40-Jährige und die 36-jährige Frau aus Linz-Kleinmünchen in Scheidung, seit einem Jahr fechten sie einen erbitterten Rosenkrieg aus, geraten sich immer wieder in die Haare und zeigen einander dann wegen Gewalttätigkeiten bei der Polizei an.

Verfolgungsjagd
Nun artete das Scheidungsdrama aus. Die Frau stieg mit ihrem neuen Freund ins Auto und fuhr weg, er im Firmenlaster hinterher. Ab diesem Punkt gehen die Aussagen aber weit auseinander. "Er hat mich die ganze A 7 entlang verfolgt und mehrmals versucht, meinen Wagen abzudrängen", gab sie zu Protokoll. "Stimmt nicht, ich bin ihr nur nachgefahren", behauptet er. Zeugen wiederum wollen sogar beobachtet haben, dass sich die wilden Szenen auch außerhalb der Autobahn abgespielt haben.

Die Linzerin hat ihren Mann wegen zweifachen Mordversuchs angezeigt. Die Polizei dazu: "Die Fahrzeuge haben einander nicht berührt, der Mordversuch wird nicht halten. Als Tatbestand könnte Nötigung oder Gefährdung übrig bleiben."

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 14. Mai 2021
Wetter Symbol