19.09.2007 11:35 |

Bus kracht in Lkw

Reisebus kollidiert bei Fürstenfeld mit Lkw

Ein mit 45 rumänischen Arbeitern besetzter Reisebus ist Mittwochfrüh in Altenmarkt bei Fürstenfeld mit einem Lkw zusammengestoßen. Dabei wurden sieben Personen durch Glassplitter verletzt, vier davon wurden zur Beobachtung ins Krankenhaus gebracht. Die übrigen Passagiere konnten die Fahrt nach Spanien in einem Ersatzbus fortsetzen.

Der Unfall ereignete sich gegen 5.45 Uhr auf der B319, der Umfahrung Altenmarkt. Aus nicht näher geklärter Ursache kollidierten der Reisebus und ein Lkw seitlich. Dabei gingen die Scheiben des Busses zu Bruch.

Insgesamt sieben Passagiere wurden laut Rotem Kreuz durch Splitter leicht verletzt - vier wurden ambulant behandelt, vier weitere wurden, weil sie Verletzungen im Gesicht aufwiesen, zur Abklärung in die Augenklinik des LKH Graz gebracht.

Symbolbild

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 16. Mai 2021
Wetter Symbol