Erste Details

"Kulturhauptstadt des Führers"

Das ungeduldige Warten auf das Kulturhauptstadtprogramm Linz 2009: Am Dienstag „lupfte“ 09-Intendant Martin Heller den Vorhang und gewährte erste tiefere Einblicke. Etwa in die Auftaktausstellung, die schon im Oktober 2008 startet und Wellen schlagen soll und wird: „Linz – Kulturhauptstadt des Führers“.

„Die Unsicherheit in Linz, ja was wird denn das 2009 alles? – die ist manchmal förmlich zu greifen“, konstatierte Kulturhauptstadt-Intendant Martin Heller bei der Sitzung des Kuratoriums „Linz 2009“ vor Vertretern aus Politik, Wirtschaft und Institutionen. Und wenigstens bei dieser Betrachtungsweise findet er breite Zustimmung: Längst ist bei vielen die erste Neugierde von Ungeduld, ja immer häufiger Misslaune abgelöst worden. Da erinnert Heller an ein auf eine Linzer Brücke gespraytes Graffito: „Kulturhauptstadt ´09 muss brennen“ – und sagt: „Diesem Satz stimme ich zu. Aber es kann nicht jahrelang brennen, jetzt muss es warm sein.“ Wirklich „heiß“ werden soll´s bei der ersten großen Programmpräsentation am 22. Oktober. Aber vor dem Kuratorium nahm Heller bereits einiges vorweg.

So soll ein heißes Thema das Hauptstadtjahr einleiten: Mit einer Schau „Linz – Kulturhauptstadt des Führers“ setzt man sich mit dem Nationalsozialismus auseinander. Internationales Echo scheint beabsichtigt – und sicher zu sein…

Sonst? Unter anderem „Hörstadt Linz“, „Best of Austria“ im Lentos, Kunst aus Norwegen, der Schweiz und der Türkei oder Kulturbaden in Ottensheim.




Foto: Chris Koller

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 19. Juni 2021
Wetter Symbol