"Silberne Riese"

Grenzenloses Wissen in luftigen Höhen

Wissen über Wissen über Wissen…getürmt im Linzer Bahnhofsviertel! Gestern war es so weit, wurde nach nur 19 Monaten Bauzeit der Wissensturm eröffnet. Heute ab 10 Uhr können Neugierige beim Tag der offenen Tür das Gebäude auf eigene Faust erkunden, oder sich einer der stündlichen Führungen anschließen.

In der KiWi-Bibliothek werden heute Bücherwürmer gebastelt und die Leseratten zu Titelfiguren beliebter Kinderbücher geschminkt. Mal- und Keramikkurse, Gymnastik oder ein Kulinarikzentrum warten auf die Erwachsenen.

Generell sind dem Wissensdurst keine Grenzen gesetzt: Ob Hörbücher im kreativen Hörsessel, Adalbert Stifter auf der Leseterrasse oder Brockhaus-Infos für die Hausübung einscannen: es gibt (fast) nichts, was es nicht gibt! Alleine die Stadtbibiliothek ist mit 250.000 Medien vertreten.

Grenzenlos war auch der Arbeitseinsatz der Turmbauer für die 15.400 Quadratmeter, die auf 63 Meter Höhe verteilt sind. Alleine für Lüftungskanäle waren 6900 Quadratmeter Blech erforderlich - das entspricht der Fläche eines Fußballfeldes: Die benötigt man für 2500 Quadratmeter Kühldecken, die für angenehmes Raumklima sorgen.

Und trotzdem haben die Mitarbeiter vor der Eröffnung geschwitzt wie in der Sauna. „Es war so anstrengend. Gestern habe ich gedacht, mein Kreuz macht das nicht mit“, stöhnt Ursula Böck von der Abteilung Belletristik. „Die Regale wurden viel zu spät geliefert. Dabei wollte ich vor der Eröffnung zum Frisör!“

Schwierigkeiten auch auf der Leseterrasse. Beim Lokalaugenschein war das „Krone“-Team plötzlich ausgesperrt. „Der Türknauf ist falsch montiert“, lacht Böck. Das sind aber Kleinigkeiten - im Gegensatz zu dem, was noch kommt. „Die leichtere Übung war der Bau, die Schwierigere ist es, ihn auf Dauer interessant für die Bevölkerung zu gestalten“, sagt Bürgermeister Dobusch. „Eine Herausforderung, auf die wir uns besonders freuen“, entgegnet Leiter Hubert Hummer bei der Eröffnung.










Foto: Chris Koller

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 25. Juni 2021
Wetter Symbol