15.09.2007 11:49 |

Do-it-yourself

Check-In-Schalter in der Notaufnahme

"Es ist ganz einfach", schwärmt Dr. Marc Borenstein vom Parkland Memorial Hospital in Texas, wenn er vor seinen Self-Check-In-Schaltern in der Notaufnahme steht. Um die ewig dauernde Anmelde-Prozedur im Emergency-Room des riesigen Spitals zu beschleunigen, hat die Spitalsleitung Do-it-yourself-Terminals wie am Flughafen installiert. Die Patienten müssen ihre Symptome und die Krankengeschichte nun selbstständig eintippen, kommen auf diese Weise aber schneller dran. Wer mit Schusswunden oder Knochenbrüchen eingeliefert wird, wird aber noch auf die "altmodische" Art aufgenommen...

In der Notaufnahme des Spitals ist man täglich mit über 300 Fällen konfrontiert. Allein die Aufnahme von Personalien und der Symptome brauche unglaublich viel Zeit. Am Computer tippen die Patienten jetzt ihre Namen ein und bekommen eine Liste von Symptomen zur Auswahl. Die Schwestern bekommen dann eine Liste mit den in der Notaufnahme "wartenden" Krankheiten und entscheiden am PC, wer als nächster dran ist.

"Die Leute sitzen jetzt ruhig im Warteraum und wissen, dass sie bald drankommen. Früher hatten wir eine endlos lange Schlange und viel Gerangel", zitiert die Associated Press eine Krankenschwester. Auf die Frage, ob die Terminals nicht sehr unpersönlich und kühl seien, erwidert Spitalsleiter Borenstein: "Die Öffentlichkeit ist bereit dafür."

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 06. Mai 2021
Wetter Symbol