10.09.2007 12:08 |

Stromschlag

Gefährlicher Zwischenfall bei 50-Cent-Auftritt

Ein Auftritt von Rap-Megastar 50 Cent am Wochenende im Hard Rock Hotel in Las Vegas hat beinahe mit einem tödlichen Zwischenfall geendet.

Als 50 Cent während seines Auftrittes am Hotelpool eine Handvoll Dollar in die Luft warf und Fans in Wasser sprangen, um das Geld aufzusammeln, stützten sie sich auf die Bühne, die unter der Belastung in den Pool zu rutschen drohte.

"Zurück, oder ihr bekommt alle einen tödlichen Stromschlag!", schrie der Rapstar daraufhin, als sich die Bühne mitsamt ihren elektrischen Geräten gefährlich nahe dem Wasser zuneigte. Als die Cash-Sammler nicht auf seine Warnung reagierten, verließ 50 Cent vorzeitig die Bühne und beendete seinen Auftritt.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 16. Mai 2021
Wetter Symbol