09.09.2007 17:55 |

Aktion scharf

Vorarlberger mit 2,18 Promille am Steuer

Einen 27-jährigen Autolenker aus Wolfurt (Bezirk Bregenz), der mit 2,18 Promille Blutalkohol am Steuer saß, hat die Polizei in der Nacht auf Sonntag aus dem Verkehr gezogen. Die Exekutive kontrollierte bei einer Schwerpunktaktion im Bereich Vorderland/Kummenberg insgesamt rund 250 Fahrzeuge. Sechs alkoholisierte Lenker wurden bei der Bezirkshauptmannschaft angezeigt, drei Fahrern wurde der Führerschein an Ort und Stelle abgenommen.

Ein 22-jähriger Autofahrer aus Hohenems verweigerte eine klinische Untersuchung wegen Suchtgifts im Straßenverkehr und wurde angezeigt. In seinem Wagen fand die Polizei außerdem eine geringe Menge Cannabis, dem Mann wurden Fahrzeugschlüssel und Führerschein abgenommen. Ebenfalls angezeigt wurde ein 22-jähriger Mann aus Meinigen (Bezirk Feldkirch), er fuhr innerorts 31 km/h zu schnell. 31 Lenker erhielten ein Organmandat wegen geringer Übertretungen.

Daneben kontrollierte die Polizei auch die Einhaltung des Jugendschutzgesetzes beim Ausschank von Alkohol in Gaststätten und in Hinblick auf Alkohol- und Tabakkonsum von unter 16-Jährigen. Dabei musste laut Exekutive nur eine Jugendliche abgemahnt werden.

Symbolbild (Foto: Andi Schiel)

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 22. Juni 2021
Wetter Symbol