Sa, 21. Juli 2018

Qualvolles Warten

22.08.2007 18:31

Unfallopfer liegt ganze Nacht hilflos im Graben

Erst am Montagabend hat im salzburgischen Pinzgau nach einem Unfall ein 16-jähriges Mädchen eineinhalb Stunden auf Hilfe warten müssen (siehe Infobox). Jetzt wurde bekannt, dass ein 69-jähriger Linzer die ganze Nacht von Montag auf Dienstag hilflos im Graben gelegen ist, nachdem er von einem Moped-Lenker über den Haufen gefahren worden war. Eine Spaziergängerin entdeckte am nächsten Morgen den Verletzten.

Niemand hat beobachtet, wie Josef L. am Montag um etwa 22.30 Uhr am Heimweg vor dem Haus Dachsweg Nummer 41 von einem Moped angefahren worden ist. Der Pensionist konnte nur wahrnehmen, dass vermutlich zwei Leute am Mofa saßen. Dann verlor er in der Wiese neben der Straße das Bewusstsein.

Gut acht Stunden lang fand ihn niemand, ehe eine Linzerin beim Morgenspaziergang um 6.45 Uhr den Verletzten entdeckte. Er kam ins Linzer AKH, ist außer Gefahr. Jetzt sucht die Polizei Unfallzeugen: 059133/45-4810.

Bild: Klemens Groh

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.