So, 24. Juni 2018

Brautpaare seltener

21.08.2007 18:24

Studium und Beruf sind oft wichtiger als Heiraten

Der Aufstieg auf der Karriereleiter ist vielen Landsleuten offenbar wichtiger als der Schritt vor den Traualtar: Im Vergleich zum Vorjahr gab es um 8,9 Prozent weniger Hochzeiten – dabei liegt Oberösterreich noch um einiges besser als der Bundesdurchschnitt mit minus 11,2 Prozent. Ehepaare werden älter und weniger.

Im ersten Halbjahr 2007 gaben sich 2423 Paare ob der Enns das Jawort, im Vergleichszeitraum 2006 wurden 2659 Eheschließungen vermerkt. Ähnlich sieht es in der Landeshauptstadt aus, wo im Vorjahr insgesamt 880 Paare getraut worden sind, heuer aber erst 556 Hochzeiten gefeiert wurden: „Ein Aspekt ist sicher, dass jetzt die geburtenschwachen Jahrgänge an der Reihe sind. Die Brautpaare werden auch immer älter. In den 60ern wurde man mit 24 schief angesehen, weil man noch nicht unter der Haube war. Heutzutage sind die meisten mit 24 Jahren noch ledig“, erklärt Walter Schmidtgrabner, Leiter des Linzer Standesamts. Seine Erklärung für Ehemuffel: „Das Heiratsalter verschiebt sich, weil viele lieber zuerst Studium oder Berufsausbildung abschließen wollen“; siehe Interview.

“Uns sind traditionelle Werte einfach wichtig“

Dass es in Oberösterreich weniger Hochzeiten gibt, kümmert Mario Richtsfeld (35) nicht, er führte gestern seine Daniela (22) zum Altar.
Gratulation zur Hochzeit! Für euch ist das Heiraten ja eine Selbstverständlichkeit.
Absolut, wir halten etwas auf alte Werte. Diese Statistik ist mir wurscht. Auch den Heiratsantrag hab´ ich ganz traditionell auf Knien gemacht, spontan zu Hause. Und meine Daniela hat auch sofort „Ja“ gesagt!
Das war ja ganz schön mutig, schließlich seid ihr ja noch ein recht frisches Paar.
Das stimmt, wir sind erst seit Februar zusammen. Da hab´ ich sie das erste Mal in einer Bipa-Filiale in Linz gesehen, wo sie Geschäftsführerin ist. Ich hab´ sofort gewusst – die ist es! Ich war dann ziemlich oft dort einkaufen, es hat sich gelohnt!
Und was erhofft ihr euch von der Zukunft?
Jetzt müssen wir erst mal eine Wohnung für uns beide finden, noch wohnen wir nämlich getrennt in zwei Wohnungen in Linz. Aber dann wollen wir schon auch Kinder haben, eine richtige Familie gründen eben.
Der Hochzeitstag ist für euch in doppelter Hinsicht etwas Besonderes…
Genau, denn meine Frau und ich haben nicht nur Hochzeitstag, Daniela feiert auch noch ihren 22. Geburtstag. So brauch´ ich mir nur ein Datum merken…
Und eure Ehe hält, bis der Tod euch scheidet…?
Das wird sie, wir beide gehören einfach zusammen, das war von Anfang an klar. Ich weiß hundertprozentig, dass die Daniela meine Traumfrau ist. Ich möchte nur genau mit dieser Frau mein Leben verbringen!




Foto: Markus Wenzel

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.