Di, 19. Juni 2018

"Esse jede Stunde"

06.08.2007 14:40

Nicole Richie isst jetzt endlich richtig

„Ich esse mindestens jede Stunde etwas.“ Mit diesen Worten hat Nicole Richie allen Besorgten die Ängste genommen, ihr ungeborenes Kind werde nicht ausreichend ernährt. Denn monatelang war über eine mögliche Magersucht der 25-Jährigen spekuliert worden, nachdem Bikinifotos von Lionel Richies Adoptivtochter um die Welt gegangen waren, die eine Nicole zeigten, die nur aus Haut und Knochen zu bestehen schien.

Im zweiten Teil ihres TV-Interviews mit Diane Sawyer, das am Wochenende im Rahmen der Show „Good Morning America“ ausgestrahlt wurde, erzählte die 25-jährige Immer-mal-wieder-Busenfreundin von Paris Hilton (die ihre Haftstrafe sogar im gleichen Gefängnis wie die Millionenerbin absitzen wird): „Ich esse die ganze Zeit. Ich bin dauernd hungrig. Ich esse mindestens jede Stunde etwas.“ Es gebe keinen Grund, sich um sie oder ihr Baby zu sorgen.

Kein Alkohol, keine Tabletten, keine Zigaretten
Das Wohlergehen ihres ungeborenen Kindes liege ihr sehr am Herzen, so Nicole. Es sei das Wichtigste für sie, dass es ihrem Kind gut gehe: „Wie jede andere Mutter will ich, vor allem jetzt, da ich schwanger bin, mich bestmöglich um mich selbst kümmern. Ich will auf jeden Fall nach den Regeln spielen. Ich ernähre mich gesünder, ich nehme überhaupt kein Koffein mehr zu mir und ich habe auch Sushi von meinem Speiseplan gestrichen.“

Und auch sonst verzichtet Nicole auf alles, das schädlich ist: „Kein Alkohol, kein Marihuana, keine Tabletten, nichts. Auch kein Rauch um mich herum“, erzählt Nicole. Aus diesem Grund habe auch der Vater des Babys, der Good-Charlotte-Frontmann Joel Madden, aufgehört zu rauchen. Denn auch er wolle nur das Beste für sein Baby.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.