30.07.2007 13:11 |

Der Zug der "Teufel"

Riesenkalmare ziehen immer weiter nach Norden

„Rote Teufel“ – wie die Riesenkalmare von mexikanischen Fischern genannt werden - verlegen ihre Siedlungsgebiete immer weiter Richtung Norden. Von der Pazifik-Küste Südamerikas zogen in den letzten Jahren ganze Schwärme der so genannten Humboldt-Riesenkalmare Richtung Kalifornien.

Die Riesenkalmare sind bis zu 50 kg schwer und können Längen von zwei Metern erreichen. Bei ihren Meeresreisen erreichen die Tiere dabei eine beachtliche Geschwindigkeit von 43 km/h. Auf ihrem Weg fressen die Tiere alles, was kleiner ist als sie selbst, wobei auch tote und verletzte Artgenossen sofort verschlungen werden. Durch ihren unstillbaren Hunger werden die Riesen-Tintenfische auch eine Gefahr für den kommerziellen Fischfang.

Der genaue Grund für die Auswanderung der Riesen-Kalmare ist dabei vorerst nicht geklärt: Zuerst wurde angenommen, dass die Erwärmung der Weltmeere dafür verantwortlich ist. Doch neuere Untersuchungen sprechen dagegen, denn die Meerestemperaturen bei Kalifornien nahmen in den letzten Jahren sogar ab, die Kalmare konnten sich dennoch prächtig vermehren. Daher wird zurzeit die Abnahme der Anzahl ihrer natürlichen Feinde, von Thunfischen und Haien, für die Steigerung der Population verantwortlich gemacht.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 14. Juni 2021
Wetter Symbol