29.07.2007 19:36 |

Ausfahrt ohne Helm

35-jährige Mutter bei Sturz mit Motorrad gestorben

Eine 35-jährige Frau ist am Samstagabend in Gallspach in Oberösterreich bei einem missglückten Motorrad-Wendemanöver ums Leben gekommen. Die Mutter eines Sohnes wollte gemeinsam mit ihrem Freund eine kleine Runde drehen. Die Frau saß auf dem Sozius und trug bei dem unglücklichen Sturz keinen Helm. Sie erlitt tödliche Kopfverletzungen, so die Polizei am Sonntag.

Kurz vor Sonnenuntergang wollte die 35-Jährige gemeinsam mit ihrem Lebensgefährten noch eine kleine Runde mit dem Motorrad drehen. Nach nur 100 Metern drehte das Paar auf einer Wiese um. Dabei blieb das Vorderrad in einem Erdloch hängen, die Maschine kippte.

Die Frau stürzte vom Zweirad und schlug unglücklich mit dem Kopf auf der neben der Wiese verlaufenden Straße auf. Dabei zog sie sich tödliche Kopfverletzungen zu. Ihr Lebensgefährte wurde nur leicht verletzt und musste mit dem Sohn vom Kriseninterventionsteam des Roten Kreuzes psychologisch betreut werden.

Symbolbild

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 23. Juni 2021
Wetter Symbol