21.07.2007 17:07 |

Äste bremsten Sturz

Segelflieger-Absturz nahezu unverletzt überlebt

Mit leichten Verletzungen hat ein Oberösterreicher am Freitag einen Segelfliegerabsturz im salzburgischen Mauterndorf überlebt. Starke Windböen hatten den Flieger in Turbulenzen gebracht. Er verlor an Höhe und landete direkt am Kamm in einem Hochwald. Der Pilot erholt sich nun im Spital in Tamsweg.
Wolfgang P., ein erfahrener Segelflieger aus Eggendorf in Oberösterreich, startete kurz nach zwölf Uhr vom Abflugplatz in Mauterndorf. Als er über den Hollerberg flog, wurde ihm der extreme Wechsel zwischen Auf- und Abwind zum Verhängnis. Er konnte den Flieger nicht mehr kontrollieren und stürzte in einen Hochwald ab. Die Fichtenäste bremsten den Absturz etwas, das dürfte dem Mann das Leben gerettet haben.

"Der Flieger steckte mit der Kanzel nach unten zwischen den Bäumen", schildert der Lungauer Katastrophenreferent Philipp Santner. Der Verletzte rief per Handy selbst Hilfe. "Wir konnten wegen des starken Windes nicht mit dem Hubschrauber rauf. Jetzt sind wir mit Autos über eine Forststraße hingefahren", so Santner.

"Der Pilot ist uns schon entgegengekommen. Er hat mir seine Fußverletzung gezeigt. Wir haben ihn ins Spital bringen lassen", erinnert sich Feuerwehr-Einsatzleiter Karl Graggaber. "Es ist kein Bruch, er hat nur oberflächliche Verletzungen", verrät der behandelnde Oberarzt Albert Sebestyen über den Zustand des Verunglückten.

Der total beschädigte Segelflieger des Welser Vereins "Weiße Möwe" wurde noch am Nachmittag abtransportiert.

von Manuela Kappes, Kronen Zeitung; Symbolbild

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 13. Mai 2021
Wetter Symbol