12.09.2002 16:27 |

Frisch und gut

Kräuter vom Fensterbrett

Kräuter sind unentbehrlich im Garten. Du hast keinen Garten? Auch kein Problem: Selbst auf dem Fensterbrett gedeiht mit ein bisschen Pflege ein wunderschöner Kräutergarten.
Einerseits faszinieren sie durch Schönheitund Duft, wie Muskatellersalbei oder Lavendel, andererseits sindBasilikum, Dill, Oregano oder Schnittlauch aus der Küchelängst nicht mehr wegzudenken. Die unterschiedlichen Artenund Sorten können querbeet miteinander kombiniert werden,wie traditionelle Bauerngärten es uns vormachten. Selbstwenn für die Realisierung nur wenige Meter zur Verfügungstehen, lohnt es sich.
 
Charakteristisch für Küchenkräutersind deren intensive Würze. Sie verbessern die Bekömmlichkeitschwerer Gerichte und fördern die Verdauung. Gemüsemit wenig ausgeprägtem Aroma, wie Zucchini zum Beispiel,werden durch die Zugabe von Petersilie, Thymian, Dill oder Bohnenkrautzum völlig neuen Geschmackserlebnis.
Sonntag, 20. Juni 2021
Wetter Symbol