17.07.2007 16:14 |

Besuch bei der Ex

Angelina Jolie total sauer auf Brad - wegen Jennifer

Im Hause Angelina Jolie und Brad Pitt stehen die Zeichen derzeit auf Sturm. Statt über die angeblich im Frühjahr stattfindende Hochzeit zu träumen, streiten sich die beiden aufs Heftigste. Der Grund: Brads Ex-Frau Jennifer Aniston, wegen der Angelina Brad sogar gedroht hat, die Beziehung zu beenden!

Angefangen hat laut dem Magazin „Star“ alles, als Brad seine Angelina gefragt habe, ob sie nicht Lust habe, ihm und Töchterchen Shiloh bei einem Mittagessen in Jennifer Anistons Häuschen in Malibu Gesellschaft zu leisten. Angelina habe abgelehnt, doch Brad sei trotzdem zu seiner Ex-Frau gefahren – mit der 14 Monate alten Shiloh! Als Angelina das herausgefunden habe, sei der Teufel los gewesen.

"Angelina fühlt sich bedroht"
Eine Quelle verriet dem Magazin: „Angelina ist total ausgerastet. Und sie wird selten so wütend. Sie hat Brad so angeschrieen, dass ihre pulsierenden Adern sichtbar hervorgetreten sind. Sie hat ihm gesagt, dass sie mit ihm fertig wäre, sollte er Shiloh noch einmal in Jennifers Nähe lassen.“

Angelina fühle sich durch Brads Ex-Frau bedroht, so der Insider, sie fürchte, der „Friends“-Star könnte einen Keil zwischen das Paar treiben, das eine gemeinsame Tochter hat und drei weitere Kinder – Maddox (5), Pax Thien (3) und Zahara (2) – adoptierte.

Drohung an Brads Mum
„Angelina konnte es nicht glauben“, erzählte die Quelle weiter, „sie hat Brad (der die ganze Aufregung übrigens gar nicht verstehe) gefragt, was zur Hölle er sich dabei gedacht habe und warum er sie dermaßen erniedrige.“ Angelina könne es auch nicht leiden, dass Jen noch Kontakt zu Brads Mutter habe. „Jennifer könnte genauso gut bei uns einziehen“, so die nach dem Tod ihrer eigenen Mutter total abgemagerte Mimin. Angelina habe Jane Pitt angeblich auch gedroht, sie dürfe ihr Enkelkind nicht mehr sehen, wenn sie sich weiterhin mit ihrer Ex-Schwiegertochter träfe.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 17. Juni 2021
Wetter Symbol