17.07.2007 15:38 |

Schicksalstag

Am Freitag entscheidet sich die Zukunft des GAK

Dem früheren Bundesligisten und Ex-Meister GAK steht der nächste Schicksalstag ins Haus. Wie ÖFB-Vizepräsident Gerhard Kapl am Dienstag bestätigte, wird sich am Freitagnachmittag endgültig entscheiden, ob der Traditionsverein in der kommenden Saison in der Regionalliga spielen wird oder es zu einer erneuten Insolvenz kommt.

Eine solche hätte einen Neustart in der Landesliga zur Folge. Eigentlich hätte diese Entscheidung schon am Montag fallen sollen, doch GAK-Präsident Stephan Sticher wollte noch einmal mit dem Spediteur und Klub-Vizepräsidenten Franz Glanz sowie den Ex-Präsidenten Rudi Roth und Harald Fischl bezüglich der Finanzierung der kommenden Saison verhandeln.

Der Traditionsverein, dem als Folge der Insolvenz eine Lizenz für die Erste Liga verweigert worden ist, hat angeblich einen "Finanzierungsbedarf von 3,092 Millionen Euro". Kapl meinte nun: "Am Freitagabend wird es eine Entscheidung geben, denn die Vereine müssen ja wissen, wo sie in der kommenden Saison spielen werden."

"Es muss eine saubere Lösung geben. Wir wollen nicht, dass der GAK während der laufenden Regionalliga-Meisterschaft in die Insolvenz schlittert. Das wäre das Furchtbarste, vor allem was die Zukunft der GAK-Akademie betrifft. Also wenn schon Insolvenz, dann sollte man den Mut haben, diesen Schritt gleich zu gehen. Der Nachfolgeverein müsste dann auch nicht wieder ganz unten anfangen, sondern könnte den Platz der GAK-Amateure in der Landesliga einnehmen", so Kapl weiter.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 15. Juni 2021
Wetter Symbol

Sportwetten