12.07.2007 08:50 |

Achtung, bissig!

Schwarzfahrer in Linz beißt bei Kontrolle zu

Ein stockbetrunkener Schwarzfahrer beißt einen Kontrollor durch die Lederjacke in den Oberarm und einem Polizisten in die Hüfte, anschließend würgt er eine Kontrollorin fast bewusstlos. Diese fürchterlichen Szenen haben sich in der Nacht auf Mittwoch in einer Straßenbahn der Linie1 in der Linzer Innenstadt abgespielt.

Der 24-jährige Innviertler ist seit dem Jahr 2003 insgesamt 31 Mal beim Schwarzfahren erwischt worden: Am 7. November hatte er erstmals einen Kontrollor verletzt. Diesmal drehte der Mann völlig durch: Zuerst biss er einen 25-jährigen Kontrollor der Firma Securitas durch die Lederjacke so stark in den rechten Oberarm, dass dieser tags darauf einen Bluterguss hatte.

Securitas-Mitarbeiterin gewürgt
Seine gleichaltrige Kollegin wurde von dem Tobenden zu Boden gedrückt und fast bewusstlos gewürgt: "Er hat vom Hauptplatz bis zur Mozartkreuzung nicht mehr ausgelassen, obwohl meine Kollegen ihn zu dritt wegziehen wollten." Die Polizei griff ein - doch bei der Festnahme trat der Randalierer auf die Ordnungshüter ein und biss auch einen 40-jährigen Beamten massiv in die linke Hüfte.

Die Linzer Securitas-Mitarbeiter waren schwer geschockt. Ihr Chef Michael Kragl: "Pro Monat müssen im Schnitt zwei Kontrollore mit Abschürfungen, Prellungen und Nasenbrüchen im Spital behandelt werden. Aber so schlimm wie diesmal ist es selten."

von Christoph Gantner, Kronen Zeitung

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 12. Mai 2021
Wetter Symbol