09.07.2007 16:08 |

Regierungsbericht

57 Prozent mehr Lkw-Verkehr bis 2020

Die Zahl der Lkw auf Österreichs Straßen wird dem Wirtschaftsbericht der Bundesregierung zufolge in den nächsten Jahren weiter kräftig ansteigen. Bis 2020 wird der Lkw-Verkehr gegenüber 2000 noch einmal um 57 Prozent zunehmen! Der Pkw-Verkehr wird im selben Zeitraum um 44 Prozent wachsen, der Flugverkehr gar um 120 Prozent.

In Summe führt das zu einem Anstieg der CO2-Emissionen aus dem Verkehr um rund ein Drittel. Verkehrsminister Faymann verwies bei der Präsentation des Berichtes auf geplante 20 Milliarden Euro Investitionen bis 2020. Insbesondere solle dadurch die Anbindung an Mittel- und Osteuropa weiter verbessert werden. Ebenso viel soll in die Straße fließen - dort allerdings in erster Linie in die Erhöhung der Sicherheit, wie Faymann betonte.

Durch den Schwerpunkt bei der Bahn hofft der Verkehrsminister auf eine weitere Verlagerung, nicht nur des Straßenverkehrs, sondern auch von Flugverkehr auf die Schiene. Laut Bericht sind in den vergangenen Jahren durch umfangreiche Förderungen von Investitionen in den Kombinierten Verkehr bis zu eine Milliarde Tonnenkilometer an Straßengüterverkehr verlagert und damit bis zu 150.000 Tonnen CO2 jährlich vermieden worden.

Um aber nachhaltig eine Reduktion der Schadstoffe zu erreichen, müsse in erster Linie in die Technik verbessert werden, sagte Faymann. Durch Verkehrsteuerungsmaßnahmen, die den Verkehr flüssig halten sollen, könnten etwa in Staugebieten Schadstoffreduktionen um den Faktor 20 erreicht werden.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 14. Mai 2021
Wetter Symbol