03.07.2007 12:28 |

Zicken-Krieg

Bei den Spice Girls kracht's schon wieder

Vor noch nicht einmal einer Woche haben die Spice Girls ihre Wiedervereinigung auf Zeit bekannt gegeben – und schon kracht’s im Gewürzregal. Bei den Mädels, die sich 2001 endgültig getrennt und jetzt für eine Welttournee und vielleicht einen Film wieder zusammen getan haben, gebe es nur Herumgezicke und Eifersüchteleien.

Wie die „News of the World“ berichtete, sei es schon so schlimm, dass die Fünf derzeit nur mehr für wirklich notwendige Auftritte zusammen gebracht würden, um so zu verhindern, dass vielleicht eines der Mädels noch vor der geplanten Welttournee aussteigt. Die vermutlich sowieso das einzige gemeinsame Projekt von Victoria Beckham, Geri Halliwell, Mel C & Co. bleiben wird. Eine Quelle: „Es gibt zu viele Egos, um mehr als eine Tour zu machen. In der Öffentlichkeit machen sie auf gute Freundinnen und alles ist fantastisch, aber hinter den Kulissen haben die Spice-Girls-Kriege wieder angefangen.“

Alle sind genervt
So sei Victoria sauer auf Geri, weil sie sich immer ins Rampenlicht dränge und die Reunion zu einer One-Woman-Show machen wolle. Melanie Brown nerve alle mit ihrem Diva-Gehabe. Sie komme zu spät und weigere sich, mit den anderen Vier in einem Hotel zu schlafen. Emma Bunton unterstütze die anderen nicht genug und Mel C bestehe darauf, vor Interviews oder Auftritten allein zu sein und keine der anderen sehen zu wollen.

Aber es gebe auch Hoffnung. So erzählte Mel C den anderen von dem Heiratsantrag ihres Nun-Verlobten Tom Starr und wurde von Victoria, Mel B und Emma sofort umarmt. Alle hätten sich aufrichtig für sie gefreut.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 17. Juni 2021
Wetter Symbol