28.06.2007 13:20 |

Peinlicher Fehler

Lindsays Vater schreibt ihren Namen falsch

Peinlich, peinlich, was Michael Lohan da passiert ist: In einem Online-Appell, in dem er um ein baldiges Wiedersehen mit seiner Familie bittet, hat er den Namen von Tochter Lindsay falsch geschrieben...

„Ich  hoffe, dass bald wieder Ordnung in das Chaos unseres Familienlebens einkehrt. Lyndsay (!), Michael, Ali and Cody brauchen Stabilität und beide Elternteile in ihrem Leben“, versucht Michael Lohan sein Familienglück durch ein kurzes Schreiben auf einer Website zu retten. Dabei ist ihm leider entgangen, dass seine berühmte Tochter, die sich derzeit wegen Alkohol- und Drogenproblemen in der Entzugsklinik Promises befindet, nicht Lyndsay, sondern Lindsay heißt.

Jahrelanger Disput um Kinder
Die ewigen Streitereien von Lindsays Eltern gipfelten unlängst in einer Schlammschlacht vor Gericht. Seither hat Michael Lohan nur noch beschränkten Kontakt zu seinen Kindern. Wie ein Richter auf Long Island entschieden hat, soll eine Familientherapie helfen. Dadurch soll eine langsame Annäherung an seine beiden jüngsten Kinder - elf und 13 Jahre alt - ermöglicht werden. Er war erst vor kurzem aus dem Gefängnis entlassen worden, wo er eine Haftstrafe wegen Fahrens unter Alkoholeinfluss und versuchter Körperverletzung verbüßte.

Mittwoch, 12. Mai 2021
Wetter Symbol