28.06.2007 13:19 |

Für Autogramme

Einmal gratis Volltanken für Brad Pitt

Auf seine Fans kann sich Hollywood-Beau Brad Pitt verlassen: Als ihm beim Tanken auffiel, dass er kein Geld bei sich hatte, sprangen unerwartet Mit-Tankende ein und bezahlten die Rechnung. Einzige Gegenleistung: Autogramme!

Mit rotem Kopf stand Brad Pitt bei der Tankstelle und gab Autogramm um Autogramm. Zwar freute er sich über die Hilfeleistung seiner Fans, doch es war ihm sehr peinlich, dass ihm nach dem Benzin auch noch das Geld ausgegangen war, wie das US-Blatt „Globe“ berichtete.

Ganz schön blank
Dabei hatte dem einsamen Motorradfahrer, der sein Bike zur Tankstelle in Malibu schob, anfangs keiner richtig wahrgenommen. Doch als er nach dem Tanken seinen Helm abnahm, war die Aufregung groß. „Das ist ja Brad Pitt!“, wurde geraunt. Und zwar ein blanker Brad Pitt, denn als es ans Zahlen ging, merkte der Beau, dass er weder Bargeld noch Kreditkarten bei sich hatte.

Sein Vorschlag, schnell Geld holen zu fahren, wurde allerdings abgeschmettert. Die Fans rissen sich darum, ihrem Star die Spritrechnung zu bezahlen und bekamen dafür Autogramme.

Freitag, 07. Mai 2021
Wetter Symbol