04.07.2007 11:24 |

"Kontakt"

Liebesglück in der mazedonischen Pampa

Einsam, von der Außenwelt abgeschirmt, lebt die schöne Zana (Labina Mitevska) in einer psychiatrischen Anstalt mitten in der mazedonischen Pampa. Erst als ihr Schwager Novak sie von dort herausholt und in ein verlassenes Haus bringt, fängt für die junge Frau ein neues Leben an.

Denn wie es der Zufall - oder besser gesagt Novak - will, wird der etwas ruppige, aber durchaus charmante Ex-Sträfling Janko (Serbiens Star Nikola Kojo) mit der Überwachung Zanas betraut. Der Beginn einer subtil-tiefgründigen Liebe, die über alle Hindernisse erhaben ist.

Stück vom Glück
Gratulation an Regisseur Sergej Stanojkovski! Er schafft es, dass die Zuschauer gerührt nach Hause gehen und über das berühmte "Stück vom Glück" nachdenken. Großartig zudem die Leistung der beiden Hauptdarsteller, die ihre Gefühle ohne große Worte, allein durch Gestik und Blicke zum Ausdruck bringen.

Eva Schweighofer, Kronen Zeitung

Dienstag, 11. Mai 2021
Wetter Symbol