25.06.2007 15:05 |

Handgelenk lädiert

Lokalmatador Murray sagt Wimbledon-Teilnahme ab

Lokalmatador Andy Murray hat einen Tag vor Turnierbeginn seine Wimbledon-Teilnahme wegen einer Verletzung am Handgelenk abgesagt. "Der Arzt hat mir geraten, nicht zu spielen", erklärte der 20 Jahre alte Tennisprofi aus Schottland am Sonntag. "Ich brauche wohl noch zehn Tage, um wieder in Form zu kommen. Und ich glaube nicht, dass es die nächsten zehn Tage regnen wird."

Bei dem Grand-Slam-Turnier in London war der britische Hoffnungsträger an Position acht gesetzt. Die Verletzung hatte sich Murray im Mai beim Masters-Series-Turnier am Hamburger Rothenbaum zugezogen.

Für den Weltranglisten-Achten rückt der US-Amerikaner Kevin Kim als so genannter Lucky Loser in das Hauptfeld des Rasenturniers. Der Regen verhindert allerdings einen pünktliche Start des Turniers.

Donnerstag, 24. Juni 2021
Wetter Symbol

Sportwetten