21.06.2007 14:23 |

Spontan-Besuch

Wird Bruce Willis Wiener?

Bei einem Spontan-Besuch in Wien hat Hollywood-Star Bruce Willis durchblicken lassen, dass er derzeit in der österreichischen Hauptstadt nach einer Wohnung sucht. Der Action-Star ist nach der Berlin-Premiere seines neuen Films „Stirb langsam 4.0“ überraschend gemeinsam mit seinem Kollegen Owen Wilson in Wien aufgetaucht.

Und so kam es, dass am Dienstag nicht nur Barbra Streisand (wir haben berichtet) von ihrer Liebe zur Kunst in die Wiener Albertina gelockt worden ist, auch die amerikanischen Schauspiel-Kollegen schauten dort kurz vorbei. Die Hollywood-Stars hatten im Hotel Sacher diniert als sie auf Lichter und Musik auf der Terrasse der Albertina aufmerksam wurden. Dort fand ein Fest der Zeitschrift "Woman" statt.

Bruce als „Party-Crasher“
Die beiden Mimen betätigten sich auch gleich als „Party-Crasher“. Die 300 geladenen Gäste sollen perplex gewesen sein, als der Superstar plötzlich gemeinsam mit Wilson auftauchte. Lange weilten die beiden allerdings nicht, denn fanatische Fans und aufgeregte Journalisten verscheuchten sie schon nach kurzer Zeit. Nicht länger als zehn Minuten soll ihr "Auftritt" gedauert haben, berichtete die Albertina-Sprecherin Verena Dahlitz. Zuvor hatten zwei Sicherheitsmänner "die Lage gecheckt" und gegen 24.00 Uhr seien Willis und Wilson mit vier Bodyguards bei der Feier erschienen. 

"Wir wollen ein Kind von dir!"
Anfangs war Willis "sehr nett und kooperativ", die anwesenden Fotografen und Kamera-Teams seien dem 52-Jährigen aber dann doch zu aufdringlich geworden. Auch unmoralische Angebote seitens einiger Frauen ("Wir wollen ein Kind von dir!") dürften den US-Schauspieler in die Flucht geschlagen haben. "Es herrschte ein irrsinniger Tumult", erzählte Frank. Owen Wilson konnte sich unter den Partygästen zunächst freier bewegen - er sei anfangs gar nicht erkannt worden.

Willis dürfte unmittelbar nach einem Besuch in Berlin - er wirbt derzeit für "Stirb langsam 4.0" - einen Abstecher nach Wien gemacht haben. Der Action-Star und sein Kollege residierten im Hotel Sacher.

Bruce bereits wieder abgereist
Am Mittwoch um 6.00 Uhr machten sich die Hollywood-Darsteller bereits wieder auf den Weg in Richtung Flughafen, berichtete die Albertina-Sprecherin. Mit Barbra Streisand seien die beiden US-Schauspieler nicht zusammengetroffen.

Sonntag, 13. Juni 2021
Wetter Symbol