18.06.2007 11:48 |

Wunderkind

US-Teenie bricht uralten Schwimm-Weltrekord

Die US-Amerikanerin Kate Ziegler hat am Sonntag den ältesten Damen-Weltrekord im Schwimmsport gebrochen. Die 18-jährige Weltmeisterin unterbot die Marke ihrer legendären Landsfrau Janet Evans über 1.500 Meter Kraul bei einem Meeting in Kalifornien um fast zehn Sekunden. Ziegler schlug in Mission Viejo in 15:42,54 Minuten an und blieb damit deutlich unter dem Weltrekord.

Diesen hatte Evans am 26. März 1988 in Orlando in 15:52,10 geschwommen. Damals war Ziegler noch nicht einmal geboren.

Bei ihrem WM-Titel in Melbourne war Ziegler in 15:53,05 knapp über der Evans-Marke geblieben, hatte sich aber dennoch vor der Schweizer Europarekordlerin Flavia Rigamonti eine ihrer zwei Goldmedaillen gesichert. In Mission Viejo gewann der Teenager aus Virginia neben den 1.500 Metern auch die Rennen über 200, 400 und 800 Meter Kraul.

Über 800 Meter hält nach wie vor Evans den Weltrekord, den sie 1989 in Tokio in 8:16,22 Minuten erzielt hatte.

Mittwoch, 19. Mai 2021
Wetter Symbol

Sportwetten