11.10.2007 11:11 |

Die Bilder!

Hasen legen Mailänder Flughafen lahm

Dutzende Hasen haben im Juni für Stunden den Mailänder Flughafen lahm gelegt: Wegen einer Invasion der Tiere war der Flughafen Linate für mehrere Stunden gesperrt.

Etwa 200 Jäger und freiwillige Helfer versuchten Dutzende der Tiere zusammenzutreiben, die sich bereits wochenlang auf der Start- und Landebahn tummelten und so immer wieder Alarm im Radarturm auslösten. Teilweise hätten sie so den Flugverkehr erheblich beeinträchtigt, berichtete die Nachrichtenagentur Ansa.

Die Bilder der friedlichen Jagd findest du in unserer Infobox!

Die Tiere wurden mit Signalpfeifen angelockt und in ein eigens aufgespanntes Netz getrieben. Insgesamt 61 Hasen seien bei der ungewöhnlichen, aber friedlichen Jagd gefangen worden. Jedoch wurde ihnen kein Haar gekrümmt: Sie erwartet eine Zukunft in einem geschützten Park, wo sie sich ab sofort unbeschwert vermehren dürfen.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 14. Mai 2021
Wetter Symbol